Hilfsnavigation
Seiteninhalt
29.04.2021

Wahlhelfer gesucht für Wahlen 2021

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

im Herbst finden zwei Wahlen statt, am 12. September 2021 die Kommunalwahlen und am 26. September 2021 die Bundestagswahl.

Bei den Kommunalwahlen werden die Ortsräte, der Rat der Gemeinde Algermissen, der Kreistag sowie der Landrat beziehungsweise die Landrätin gewählt. Sollte es für die Wahl des Landrates oder der Landrätin zu einer Stichwahl kommen, findet diese gemeinsam mit der Bundestagswahl statt. In der Gemeindeverwaltung laufen die ersten Vorbereitungen.

Die Kommunalwahl ist die wichtigste Wahl für die örtliche Gemeinschaft. Bei keiner anderen Wahl können die Wählerinnen und Wähler so direkt Einfluss auf das politische Geschehen nehmen. So können hier wirklich die Stimmen Einzelner entscheidend für den Einzug von Kandidatinnen und Kandidaten in kommunale Gremien sein.

Wie bei jeder Wahl benötigt die Gemeinde ungefähr 80 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. In diesem Jahr ist dies zweimal innerhalb von zwei Wochen nötig. Ich habe entsprechend der jeweiligen Wahlordnung die Parteien aufgefordert, mir geeignete Personen zu benennen.

Ich appelliere aber auch auf diesem Weg an jede Bürgerin und jeden Bürger, sich direkt als Wahlhelferin oder Wahlhelfer zur Verfügung zu stellen.

Gerade bei den Kommunalwahlen hat jede Gemeinde erfahrungsgemäß Schwierigkeiten, Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in ausreichender Zahl zu finden, denn ein Teil derjenigen, die bei anderen Wahlen eingesetzt werden, fällt aus, weil sie selbst für ein kommunales Gremium kandidieren. Deshalb wäre ich froh darüber, möglichst viele freiwillige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer zur Verfügung zu haben.

Für den Dienst an den Wahltagen wird eine Aufwandsentschädigung von jeweils 35 € gezahlt. Ich weiß, dass das kein hervorragender „Stundenlohn“ ist.

Ich bin aber auch der Meinung, dass es bei der Tätigkeit im Wahlvorstand nicht um die Zahlung eines angemessenen Lohnes gehen kann, sondern dass die Tätigkeit als Wahlhelferin oder Wahlhelfer durchaus auch eine spannende und interessante Angelegenheit sein kann und wir uns letztlich alle für unseren demokratischen Rechtsstaat einsetzen sollten.

Sollten Sie unentschlossen sein, ob Sie sich freiwillig melden sollen, so fragen Sie doch einmal jemanden, der oder die das Amt bei früheren Wahlen schon wahrgenommen hat.

Wenn Sie sich freiwillig melden möchten oder noch Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne persönlich, per Mail oder telefonisch zur Verfügung.

Kontakt

Frank-Thomas Schmidt »
Fachbereich I
Allg. Stellvertreter des Bürgermeisters
Marktstraße 7
31191 Algermissen
Telefon: 05126 9100-10
Fax: 05126 9100-91
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus -

während der Corona-Krise NUR nach telefonischer Voranmeldung unter 05126 91000!

 

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

                           

 

Elster