Hilfsnavigation
Seiteninhalt
17.11.2020

Halloweenparty-Corona-Edition im Hort Lühnde

Seit Tagen haben die Hortis aus Lühnde dem 30.10.2020 entgegengefiebert. Endlich ist Halloween! Die Halloweenparty startete schon mit einem besonderen Wunsch-Mittagessen: Hot Dogs. Nach dieser leckeren Stärkung kostümierten sich einige Kinder und zu sehen waren Gespenster, Geister, Hexen und Gruselfiguren. Andere Kinder hatten bereits in den Herbstferien gruselige Masken gebastelt und verkleideten sich damit als Kürbis oder Fledermaus.

Zuerst wurden die 30 gespannten Kinder in fünf kleine Gruppen aufgeteilt und jeder bekam eine Stempelkarten-Kette. Danach warteten 5 gespenstische Stationen mit unterschiedlichen Aufgaben auf sie. An einer Station stand der „Augäpfel-Lauf“ auf dem Programm – hier musste die Kleingruppe einen Parcours durchqueren, ohne dass der (Süßigkeiten-)Augapfel vom Löffel fiel. Die nächste Station hieß „Gebiss-Schnappen“. Die Kinder mussten versuchen, dass (Süßigkeiten-)Gebiss von einer Leine zu schnappen ohne die Hände zu benutzen. Natürlich gab es für jeden Kind eine eigene Leine – die Halloween-Corona-Edition eben. Die dritte Station „Grusel-Fühlkästen“ war schauererregend! In den 5 Fühlkästen verbargen sich die unterschiedlichsten, ekligen Dinge z.B. haarige Plastikspinnen, die die Kinder erfühlten konnten – wie bei den anderen Stationen wurde auch hier auf die hygienischen Aspekte geachtet! Bei der 4. Station versuchten die Kinder den verzauberten Hexen Hut mit ihren eigenen, leuchtenden Knicklichter-Ringen zu treffen. Die 5. Station „Grusel-Portraits“ bereitete den Kindern besonders viel Spaß! Sie konnten vor selbst gebastelten Geistern, Kürbissen, Fledermäusen und Spinnen posieren und wurden fotografiert.

An jeder Station hatten die Kinder 5 Minuten Zeit und wechselten dann, ohne sich zu begegnen, an die jeweils nächste Station. Bevor sie wechselten, bekam jedes Kind einen Stempel auf seine Karte. Nachdem alle Kinder alle fünf Stempel gesammelt hatten, bekamen sie nach dem Vorzeigen der vollen Stempelkarten-Kette jeweils zwei 5-Spinnen-Euros. Mit den Spinneneuros konnten sie am Geisterkiosk ihre Lieblingssüßigkeiten in einer „Bunte Tüte“ kaufen.

Mit den Süßigkeiten aus dem Geisterkiosk und der Halloween-Party-Musik war es eine rundum gelungene Party.

Autor/in: Hort Lühnde

Öffnungszeiten Rathaus -

während der Corona-Krise NUR nach telefonischer Voranmeldung unter 05126 91000!

 

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

                           

 

Elster