Hilfsnavigation
Seiteninhalt
07.11.2019

JuleiCa-Schulung 2019

Jugendpflege Algermissen:

Wie auch schon in den letzten Jahren fand auch dieses Jahr wieder eine JuleiCa-Schulung statt.

Dieses Mal begaben sich die beiden Jugendpfleger Sophie Berndt und Stefan Büren vom 07.10. bis zum 11.10.2019, gemeinsam mit 10 Teilnehmern in den Harz, nach Ermsleben, in das Forsthaus Falkenstein, um ihnen dort alles, was sie als Leiter einer Jugendgruppe wissen müssen, näherzubringen.

Tagsüber wurden Themen von der „Aufsichtspflicht“ und dem „Jugendschutzgesetz“, über das Lösen eines Konfliktes, bis hin zu „Sexualstrafrechten“ behandelt. Abends hat sich die Gruppe immer zum „Werwolf spielen“ getroffen, wodurch sie sich nicht nur besser kennengelernt, sondern auch die Teamfähigkeit der Gruppe gestärkt haben.

Nun können die angehenden Jugendleiter zeigen, was sie im Umgang mit Jugendgruppen gelernt haben.

Falls du jetzt Lust bekommen hast, an der nächsten JuleiCa-Schulung teilzunehmen, melde dich gerne bei der Jugendpflege Algermissen oder im Bürgerbüro des Rathauses der Gemeinde Algermissen.

Autor/in: Michelle Braune, Malte Krüger, Felix Overbeck, Lukas Möller

Kontakt

Sophie Berndt »
Fachdienst Kinder, Jugend, Familie
Jugendpflege, Kinderfreundliche Kommune
Marktstraße 7
31191 Algermissen
Telefon: 05126 9100-15
Fax: 05126 9100-91
E-Mail oder Kontaktformular
Stefan Büren »
Fachdienst Kinder, Jugend, Familie
Jugendpflege, Integration und Flüchtlingsarbeit
Marktstraße 7
31191 Algermissen
Telefon: 05126 9100-15
Fax: 05126 9100-91
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus

 

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

                           

 

Elster