Hilfsnavigation
Seiteninhalt
25.09.2018

Jugendpflege Algermissen gewinnt Kinder-Haben-Rechte-Preis

Land Niedersachsen und Kinderschutzbund überreichen Auszeichnung im GOP Hannover

Damit haben wir nicht gerechnet!

Als der Anruf kam, dass wir den Preis gewinnen, waren wir total überrascht, sagt Sophie Berndt. Die Jugendpflegerin der Gemeinde Algermissen hat gemeinsam mit ihrem Kollegen Stefan Büren die Bewerbungsunterlagen für den Kinder-Haben-Rechte-Preis eingereicht.

Die Jugendpflege Algermissen initiiert viele verschiedene Projekte zum Thema Kinderrechte. Zum Beispiel wurden Schulungen von Fachkräften in Kitas organisiert, Infoboxen mit Material zusammengestellt, um mit Kindern, Jugendlichen und Eltern zum Thema der Kinderrechte zu arbeiten. Es wurde ein „Endlospuzzle“ angeschafft, das in viele verschiedene Einrichtungen erstellt und zu einem übergreifenden großen Puzzle zusammengestellt werden kann.

Durch den Aktionsplan zur Kinderfreundlichen Kommune hat die Jugendpflege in den vergangenen Jahren die Gruppen des Kinder- und des Jugendbeirates ins Leben gerufen. Hier werden die Interessen der Kinder und Jugendlichen vertreten. Aktuelle Projekte waren hier zum Beispiel die Aufwertung der Treffpunkte durch eine Graffitiwand, mehr Mülleimer und das Pflanzen von Bäumen. Verschiedene Aktionen wie ein Flohmarkt oder eine Fahrt zum Schlittschuhlaufen wurden initiiert. Die Aktivitäten der Jugendpflege werden gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen geplant und durchgeführt. Für den Kinder-Haben-Rechte-Preis hat die Jugendpflege die folgenden Projekte benannt:

  • Projektgruppe Demokratie und Toleranz (DuT)
  • Generationenübergreifendes Beteiligungsverfahren „Bördeglück“
  • Die Beteiligung von Kindern bei der Gestaltung von Spielplätzen
  • Kinder- und Jugendbeauftragte
  • Gänserock-Festival

Ein Kurzfilm, der für die Preisverleihung erstellt wurde, ist hier zu sehen.

Die Jury schreibt in ihrer Bewertung: „Dieses lebendige Engagement beeindruckt und inspiriert hoffentlich auch andere Kommunen. Algermissen ist ein Vorbild kommunaler Jugendbeteiligung! Wir gratulieren herzlich zum 1. Preis!“

Öffnungszeiten Rathaus

 

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

                           

 

Elster