Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Beratung zum Glasfaserprojekt

Deutsche Glasfaser eröffnet Servicepunkt und Servicemobil.

Am kommenden Freitag, 13.04.2018, eröffnet der Servicepunkt der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser im REWE-Markt in Algermissen. Zeitgleich nimmt das Servicemobil auf dem Parkplatz am Sportplatz in Lühnde seine Beratungstätigkeit wahr.

Die Deutsche Glasfaser möchte in den Ortsteilen Algermissen, Bledeln, Groß Lobke, Lühnde, Ummeln und Wätzum jeweils ein FTTH-Glasfasernetz ausbauen. FTTH steht hierbei für die Abkürzung der englischen Bezeichnung Fibre To The Home oder auch Fibre all the way To The Home, also das Verlegen von Lichtwellenleitern vom Rechenzentrum direkt bis in die Wohnung des Teilnehmers.

Um dies möglich zu machen, müssen sich 40% der anschließbaren Haushalte bis zum Stichtag am 16.06.2018 für einen Vertrag mit der Firma Deutsche Glasfaser entschieden haben. Hierbei möchte das Unternehmen jedoch transparent und bürgernah vorgehen. „Aus diesem Grund eröffnen wir einen Servicepunkt sowie ein Servicemobil, in denen sich die Bürger von geschultem Personal genau beraten lassen können“, so Christof Milek, Projektleiter der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser .

Der Servicepunkt und das Servicemobil sind immer donnerstags und freitags von 14:00 bis 19:00 Uhr sowie samstags von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

Alle Informationen über die Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar. Hier sind auch Details über den Stand der Nachfragebündelung sowie aktuelle Nachrichten zu Ihrem Ort einzusehen.

Ansprechpartner bei der Deutschen Glasfaser: Christian Backs, Tel. 02861 89060-428, E-Mail: c.backs@deutsche-glasfaser.de .

Kontakt

Carolin Gödecke »
Marktstraße 7
31191 Algermissen
Telefon: 05126 9100-47
Fax: 05126 9100-91
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus

 

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

                           

 

Elster