Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Ertüchtigung der Sireneninfrastruktur im Landkreis Hildesheim

Aktuell werden im Landkreis Hildesheim alle kommunalen Sirenenanlagen ertüchtigt, um die ehemaligen Zivilschutzsignale mit den vorhandenen Sirenenanlagen auslösen zu können. Damit soll die Möglichkeit erreicht werden, die Bevölkerung in den Gemeinden in eigener Zuständigkeit warnen zu können und eine kreisweite Sirenenwarnung nach der Feststellung eines Katastrophenfalles zu ermöglichen.

In der Gemeinde Algermissen werden die dafür notwendigen Arbeiten voraussichtlich ab 21.07.2022 beginnen. Dieses wird zur Folge haben, dass die monatliche Probealarmierung der Sirenen am 1. Samstag eines jeden Monats anders verlaufen wird als bisher. So wird akustisch nicht mehr das „Feuersignal“ (3 x 15 Sekunden Dauerton) zu hören sein, sondern ein lediglich 15 Sekunden lang anhaltender Dauerton, der einen technischen Test der Sirenenanlage signalisiert.

Die Ertüchtigung der Sirenen im Landkreis Hildesheim soll möglichst bis zum bundesweiten Warntag am 8. September 2022 abgeschlossen sein.

Öffnungszeiten Rathaus


Montag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: Termine nur nach Vereinbarung
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: Termine nur nach Vereinbarung
Freitag: Termine nur nach Vereinbarung

Online-Terminbuchungen                          

 

Elster