Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Kommunalpartnerschaft EBZ - Gemeinde Algermissen und EBZ werden Partner

Die Gemeinde Algermissen will Kommunalpartner des Energie-Beratungs-Zentrum Hildesheim (EBZ) werden. Eine entsprechende Beschlussvorlage hat die Gemeindeverwaltung jetzt in die Gremien des Rates eingebracht.

„In der derzeitigen Diskussion um die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit benötigt die Gemeinde Algermissen immer wieder fachliche Beratung. Die Gemeinde Algermissen braucht einen starken Partner in der sachlichen Arbeit. Das EBZ ist ein solcher Partner, der eine hohe fachliche Kompetenz aufweist“, so Bürgermeister Wolfgang Moegerle.

In den letzten Jahren habe die Gemeindeverwaltung in einzelnen Projekten schon oft mit dem EBZ zusammengearbeitet und dabei sehr gute Erfahrungen gemacht. Die hohe fachliche Expertise hilft der Gemeinde Algermissen in einer vielfältigen Art und Weise weiter, heißt es in der Vorlage.

Ähnlich wie bei den sehr guten Erfahrungen der Gemeinde im Bereich der Wirtschaftsförderung mit der Hi-Reg wird hier eine dauerhafte Partnerschaft angestrebt, die auch darauf beruht, dass langfristig miteinander gearbeitet wird und entsprechende Detailkenntnisse über die Strukturen in der Gemeinde Algermissen erworben werden beziehungsweise vorhanden sind, so Moegerle weiter.

Das EBZ hat einen sehr guten Namen in der Region Hildesheim. Das EBZ sieht selbst seinen Schwerpunkt beim Angebot von Dienstleistungen im Bereich der Energiesparberatung und der Nutzung erneuerbarer Energien. Als Anspruch wird die unabhängige und produktneutrale Beratung ganzheitlicher Gebäudebetrachtung formuliert.

Mit dem Beitritt als Kommunalpartner zum EBZ werden über den allgemeinen Beratungs- und Partneransatz auch konkrete Dienstleistungen erworben. So geht es um ein Beratungskontingent für 100 Ingenieurstunden pro Jahr für die Unterstützung der Gemeinde Algermissen, beispielsweise für energetische Gebäudewertung, Fördermittelberatungen, Beratung bei kommunalen Bauvorhaben, Begleitung von energetischen Pilotprojekten, Erstellung von Energieausweisen, Erstellung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen etc. Dazu kommen noch bis zu drei Bürgerinformationsveranstaltungen. Bei den verschiedenen Beratungsthemen wird eine regelmäßige Überprüfung auf Fördermöglichkeiten sichergestellt.

Kontakt

Tamara Kraßmann »
Marktstraße 7
31191 Algermissen
Telefon: 05126 9100-47
Fax: 05126 9100-91
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus


Montag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: Termine nur nach Vereinbarung
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: Termine nur nach Vereinbarung
Freitag: Termine nur nach Vereinbarung

Online-Terminbuchungen                          

 

Elster