Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Gemeinde Algermissen setzt auf Ökostrom und spart 200 Tonnen CO²

Die Gemeinde Algermissen ist auf dem Weg zu einer nachhaltigen Kommune. In diesem Jahr hat sie ihren Strombezug komplett auf Ökostrom umgestellt. Mit einem Stromverbrauch von rund 650.000 Kilowattstunden im Jahr gehört die politische Gemeinde schon zu den größeren Verbrauchern. Durch die konsequente Umstellung auf Ökostrom spart die Gemeinde Algermissen nun mehr als 200 Tonnen CO² im Jahr ein und nähert sich dadurch dem Ziel der Klimaneutralität weiter an.

In der Gemeinde Algermissen leben rund 8.000 Menschen. „Wichtig ist, dass alle beim Weg zur Klimaneutralität mitmachen“, appelliert Bürgermeister Wolfgang Moegerle. So bitte er Privathaushalte, Handel und Gewerbe sowie Vereine und Verbände, es der Gemeinde gleich zu tun und sich über den Bezug von Ökostrom Gedanken zu machen. „Informieren Sie sich und helfen Sie mit, unsere Gemeinde klimaneutral aufzustellen“.

Kontakt

Tamara Kraßmann »
Marktstraße 7
31191 Algermissen
Telefon: 05126 9100-47
Fax: 05126 9100-91
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus


Montag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: Termine nur nach Vereinbarung
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: Termine nur nach Vereinbarung
Freitag: Termine nur nach Vereinbarung

Online-Terminbuchungen                          

 

Elster