Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Veranstaltung: "Algermissen auf dem Weg zur Klimaneutralität" am 21.09.2021 um 19:00 Uhr

Mit dem Klimaschutzgesetz 2021 hat die Bundesregierung beschlossen, dass Deutschland und damit auch die Gemeinde Algermissen bis 2045 klimaneutral werden soll.

Doch was ist eigentlich Klimaneutralität und was bedeutet das für die Gemeinde Algermissen und ihre Bürgerinnen und Bürger?

Für die Gemeinde Algermissen war die Gründung des Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsbeirats am 2. September 2021 ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Der Beirat soll das örtliche Engagement für Klimaschutz und Nachhaltigkeit stärken, die Gemeindeverwaltung und Politik in allen grundsätzlichen Fragen des lokalen Klimaschutzes beraten und Ideen, Anregungen und Maßnahmenvorschläge entwickeln. Dies soll auch unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger erfolgen.

Daher lädt der Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsbeirat alle Interessierten im Rahmen der diesjährigen „Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit“ zu einer Bürgerdiskussion zum Thema „Klimaneutralität in der Gemeinde Algermissen“ ein.

Die Veranstaltung „Die Gemeinde Algermissen auf dem Weg zur Klimaneutralität“ wird

am Dienstag, 21. September 2021 um 19:00 Uhr im Gasthaus Platz

(Bolzumer Tor 14, 31191 Algermissen, OT Lühnde) stattfinden.

Zum Einstieg in das Thema wird Frau Ruth Drügemöller von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen einen Impulsvortrag über kommunale Klimaschutzziele und Klimaneutralität halten. Anschließend können Fragen gestellt und Meinungen ausgetauscht werden.

Bitte beachten Sie, dass die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Corona-Vorschriften des Landes Niedersachsen einzuhalten sind.

Öffnungszeiten Rathaus


Montag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: Termine nur nach Vereinbarung
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: Termine nur nach Vereinbarung
Freitag: Termine nur nach Vereinbarung

Online-Terminbuchungen                          

 

Elster