Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Neues Angebot in Algermissen: Regelmäßige und unabhängige Energieberatung

Expertin der Verbraucherzentrale Niedersachsen steht kostenfrei für Fragen zur Verfügung

Ab dem 4. Mai 2021 bietet die Gemeinde Algermissen regelmäßig kostenlose Energieberatungen an. Durchgeführt werden diese von der Harsumer Architektin Nicole Eckert-Petkovic, einer unabhängigen Energieberaterin der Verbraucherzentrale Niedersachsen,die den Ratsuchenden zum Thema Energieeffizienz unabhängig und kompetent zur Seite stehen wird.

Dafür haben sich in einem Gespräch Vertreter der Verbraucherzentrale, der Klimaschutzagentur Hildesheim und der Gemeinde Algermissen darauf verständigt, einen eigenen Stützpunkt der Verbraucherzentrale Niedersachsen in Algermissen zu eröffnen.

Steigende Energiepreise, schwindende Ressourcen, Belastungen für das Klima und die Umwelt: Es gibt ausreichend Gründe, Energie sparsam und effizient einzusetzen. Frau Eckert-Petkovic berät unter anderem zu den Möglichkeiten, erneuerbare Energie zu nutzen und Fördermittel für die Sanierungen des Hauses zu erhalten. Auch zum Thema Stromsparen, Heiz- und Stromkostenabrechnungen sowie Anbieterwechsel weiß Frau Eckert-Petkovic Rat.

In der Gemeinde Algermissen ist die Freude über diesen Schritt groß. Der Kreistagsabgeordnete Clemens Gerhardy, der das Auftaktgespräch vermittelt hatte, ist sich sicher: „Die Nachfrage nach Beratung in diesem komplexen Bereich ist riesig.“- “Umso wichtiger ist ein qualifiziertes und unabhängiges Beratungsangebot für die Bürgerinnen und Bürger in unserer Gemeinde“, ergänzt Bürgermeister Wolfgang Moegerle.

Auf Grund der aktuellen Situation finden die Beratungen zurzeit nur telefonisch statt.

In einem zweiten Schritt wird die Energieberaterin an jedem ersten Dienstag im Monat ab 14:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus sOfA, Jahnstraße 8, für Fragen zur Verfügung stehen. Der Start dieser Vor-Ort-Beratung war ebenfalls für den 04.05.2021 geplant, wird allerdings aufgrund der aktuellen Situation für den Mai noch nicht im sOfA möglich sein. Wir informieren Sie auf unserer Homepage unter www.algermissen.de .

Sowohl jetzt als auch nach Corona gilt: Eine vorherige Terminvereinbarung unter der kostenlosen Servicenummer der Energieberatung 0800 809 802 400 ist zwingend erforderlich. Für die persönliche und kostenlose Beratung im Stützpunkt im sOfA sind dann 45 Minuten vorgesehen. Hilfreich ist es, aussagekräftige Unterlagen zu dem Haus oder der Wohnung mitzubringen. Der Zugang zum sOfA ist barrierefrei.

Neben der persönlichen Beratung im Stützpunkt bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale auch verschiedene Online-Vorträge und Energie-Checks beim Verbraucher vor Ort an. Der Berater beziehungsweise die Beraterin kommt dafür ins Haus oder in die Wohnung, um eine Bestandsaufnahme zu machen und daraufhin einen Kurzbericht (kein Gutachten) zu erstellen.

Weitere Informationen gibt es auf www.klimaschutzagentur-hildesheim.de/energieberatung/ oder www.verbraucherzentrale-energieberatung.de.

Foto (von links): Kreistagsabgeordneter und Ratsvorsitzender Clemens Gerhardy, Geschäftsführer der Klimaschutzagentur Hildesheim Martin Komander, Rathausmitarbeiterin Tamara Kraßmann, Projektkoordinatorin Energieberatung der Verbraucherzentrale Niedersachsen Andrea Gerhardt, Bürgermeister Wolfgang Moegerle

http://www.kinderfreundliche-kommunen.de

Öffnungszeiten Rathaus


Montag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: Termine nur nach Vereinbarung
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: Termine nur nach Vereinbarung
Freitag: Termine nur nach Vereinbarung

Online-Terminbuchungen                          

 

Elster