Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Anbau Kita Querks 

Es geht endlich los!

Seitdem bekannt ist, dass in der Kindertagesstätte Querks in Lühnde angebaut wird, sind alle Beteiligten schon ganz aufgeregt und die Neugierde wächst von Tag zu Tag: Auf dem Außengelände des Kindergartens entsteht eine weitere Kindergartengruppe, die an das jetzige Gebäude anschließt.

Damit auch nichts vergessen wird und die Kinder, Erzieher und Eltern von Anfang an beteiligt sind, durften alle fleißig Wünsche und Ideen äußern.

So bekamen Eltern und Kinder die Chance, ihre Wunschkita zu gestalten. Hier waren der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Auch die Erzieherinnen der Kindertagesstätte Querks bringen ihre Ideen und Wünsche zu Papier und der ein oder andere Kopf wird sich zermartert. Dabei wurden bereits unerkannte Talente entdeckt, denn einige Zeichnungen machen jedem Bauplan Konkurrenz. Der Architekt, Herr Ganz, sowie Jennifer Szczepanski aus dem Bauamt der Gemeinde Algermissen, welche die Bauleitung übernommen hat, planen fleißig und versuchen alle Wünsche unterzubringen.

Allerdings gab es zwischen den ganzen Vorbereitungen immer nur eine Frage: „Wann kommen die ersten Bagger?“

Und endlich. An einem Dienstagmorgen rollte der Bauhoftrupp mit Radlader und Bagger an. Dieses wurde natürlich sofort bemerkt und die Kinder schlugen umgehend Alarm. „Es geht endlich los!“ ... Aber was passiert hier jetzt eigentlich?

Im ersten Schritt wird das Außengelände erweitert. Denn für den Anbau wird ein Teil des Außengeländes benötigt. Damit die Kinder aber auch in Zukunft genügend Platz zum Toben, Spielen und Entdecken haben, bekommen wir etwas Fläche aus Richtung der Schule dazu, dort, wo früher eine Laufbahn war.

Diese Umbaumaßnahme lässt die ersten Eltern in Erinnerung schwelgen: „Dort wurde viel geschwitzt“, berichtete mir ein Vater beim Bringen seiner Kinder.  Also werden jetzt erstmal Wurzeln und Erde abgetragen, ein neuer Zaun gesetzt, Spielgeräte und der Sandkasten versetzt, Rasen gesät und neue Spielgeräte, welche sich die Kinder mit aussuchen durften, platziert. Dabei bekommen wir tatkräftige Unterstützung vom Bauhof der Gemeinde Algermissen.

Wenn die Arbeiten erledigt sind, wird voraussichtlich Ende April der eigentliche Anbau beginnen. Die Kinder und Erzieher freuen sich sehr. Und damit auch alle gut ausgestattet sind, bekamen wir Bauhelme und Warnwesten. Denn Sicherheit geht auf einer Baustelle immer vor!

"Toll ist, dass - trotz der vielen Arbeit - die Mitarbeiter des Bauhofes immer alle unsere Fragen beantworten" freuen sich die Kinder. "Danke, für euren tollen Einsatz!"

15.03.2021 
Quelle: Mitarbeitende und Kinder in der Kita Querks 
http://www.kinderfreundliche-kommunen.de


Kontakt

Bauamt der Gemeinde Algermissen »
Marktstraße 7
31191 Algermissen
Telefon: 05126 910042
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus -

während der Corona-Krise NUR nach telefonischer Voranmeldung unter 05126 91000!

 

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

                           

 

Elster