Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Mit dem Rad durch Algermissen

Das Fahrrad ist ein CO2-neutrales Verkehrsmittel, welches bei der Benutzung gleichzeitig Ihre Gesundheit fördert. Damit sprechen mindestens zwei Argumente für dieses Fotbewegungsmittel. Wenn Ihnen das noch nicht reicht, finden Sie auf dieser Seite noch mehr Gründe für eine öftere Fahrradnutzung.

Freizeitkarte Börderegion

 
Die Gemeinden Algermissen, Harsum, Hohenhameln und die Stadt Sehnde haben gemeinsam ein integriertes ländliches Entwicklungskonzept (ILEK) erstellt und sich zur Börderregion zusammengeschlossen. In diesem Rahmen ist auch eine Freizeitkarte mit verschiedenen Radrouten und Erlebnispunkten entstanden. Entdecken Sie die Region auf zwei Rädern, fahren Sie durch die gemütlichen Dörfer, genießen Sie die wunderschöne Natur und bewundern Sie die sehenswerten Baudenkmälern. An vielen Orten können Sie einkehren oder mit mitgebrachten Speisen ein Picknick machen.

Die Karten liegen in der Rathäusern der Börderegion sowie bei der Touristeninformation in Hildesheim aus. Außerdem können Sie sich die Freizeitkarte hier als PDF herunterladen. 

 

Stadtradeln

 

Im Jahr 2019 hat die Gemeinde Algermissen erstmalig bei der deutschlandweiten Aktion "Stadtradeln" mitgemacht und gleich einen der vorderen Plätze abgeräumt. Mit insgesamt 158 Teilnehmern hat die Gemeinde Algermissen vom 02. bis zum 22. Juni sagenhafte 40.037 Kilometer zurückgelegt. Damit belegte die Gemeinde Algermissen den 9. Platz in der Kategorie der Kommunen unter 10.000 Einwohner und sogar den 1. Platz im Landkreis Hildesheim.

Trotz Corona-Pandemie wurde in der Gemeinde Algermissen auch 2020 wieder "gestadtradelt". Mit 83.833 Kilometern und 367 aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern konnten die Vorlagen des vorherigen Jahres mehr als verdoppelt werden. Umgerechnet kam so eine CO2-Einsparung von 12 t CO2 zusammen. Dies wurde im Landkreis Hildesheim wieder mit dem 1. Platz belohnt.

Auch 2021 will die Gemeinde Algermissen wieder den Titel als „radel-aktivste Kommune“ im Landkreis Hildesheim verteidigen. Vom 17. Mai bis zum 6. Juni zählt wieder jeder Kilometer. Machen auch Sie mit und registrieren Sie sich unter www.stadtradeln.de/algermissen. Wie in den letzten beiden Jahren werden wieder viele interessante Touren und Veranstaltungen von den Vereinen und Verbänden rund ums Fahrradfahren angeboten. Kilometermeldungen sind wie in den Vorjahren online oder auch handschriftlich möglich. Den Erfassungsbogen für Ihre geradelten Kilometer finden Sie hier.

ADFC-Fahrradklima-Test

 
Im Rahmen des ADFC-Fahrradklima-Tests konnten im Herbst 2020 alle Bürgerinnen und Bürger das "Fahrradklima" in der Gemeinde Algermissen bewerten. Insgesamt haben 62 Teilnehmer und Teilnehmerinnen über Kategorien wie Sicherheit beim Radfahren, Stellenwert des Radfahrens oder Infrasturktur des Radverkehrsnetzes abgestimmt. Damit ist die Umfrage zwar nicht repräsentativ, aber zeigt erste Tendenzen auf. Insgesamt schneidet die Gemeinde Algermissen mit einer Schulnote von 3,4 immerhin besser ab als der Durchschnitt aller Orte der Größenklasse unter 20.000 Einwohner. Hier liegt die Gesamtwertung im Schnitt bei 3,8. Damit ist die Gemeinde Algermissen in ihrer Größenklasse auf Platz 64 von 418 im Bundes- und auf Platz 8 von 35 im Landesvergleich. Weitere Informationen und die Ergebnisse der Gemeinde Algermissen als Download finden Sie unter www.fahrradklima-test.adfc.de
                                                               

Kontakt

Tamara Kraßmann »
Marktstraße 7
31191 Algermissen
Telefon: 05126 9100-47
Fax: 05126 9100-91
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus


Montag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: Termine nur nach Vereinbarung
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: Termine nur nach Vereinbarung
Freitag: Termine nur nach Vereinbarung

Online-Terminbuchungen                          

 

Elster