Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Bundespräsident übernimmt Ehrenpatenschaft für 7. Kind

Am 6. November 2019 ist Lyonel-Jason als siebtes Kind von Jasmin und Uwe Paare zur Welt gekommen. Bundespräsident Frank Walter Steinmeier hat die Ehrenpatenschaft für ihn übernommen. 

Bürgermeister Wolfgang Moegerle und Cornelia Algermissen aus dem Familienservicebüro überbrachten jetzt die Glückwünsche und Geschenke des Bundespräsidenten und der Gemeinde Algermissen an die Familie und überreichten der Mutter und Lyonel-Jason im Beisein der Geschwister Mia-Sophie (13 Jahre), Joleen (5 Jahre), Melia-Lara (4 Jahre) und Noah-Liam (2 Jahre) im Algermissener Rathaus die Patenschaftsurkunde. Vater Uwe konnte leider nicht dabei sein – er musste arbeiten. 

Auf Antrag der Eltern übernimmt der Bundespräsident die Ehrenpatenschaft für das siebente Kind einer Familie. Die Ehrenpatenschaft wird in einer Familie nur einmal übernommen. Nicht nur bei der kleinen Feierlichkeit ging es trubelig zu. „Bei uns ist immer ordentlich etwas los“, berichtete Mutter Jasmin Paare und ist sichtlich stolz auf ihre große Familie. 

Die Ehrenpatenschaft hat in erster Linie symbolischen Charakter. Sie ist mit der Taufpatenschaft nicht zu vergleichen. Der Bundespräsident bringt mit der Ehrenpatenschaft die besondere Verpflichtung des Staates für kinderreiche Familien zum Ausdruck und trägt so dazu bei, das Sozialprestige kinderreicher Familien zu stärken.

http://www.kinderfreundliche-kommunen.de


Kontakt

Cornelia Algermissen »
Fachbereich I
Familienservicebüro
Marktstraße 7
31191 Algermissen
Telefon: 05126 9100-13
Fax: 05126 9100-91
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus -

während der Corona-Krise NUR nach telefonischer Voranmeldung unter 05126 91000!

 

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

                           

 

Elster