Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Lindenallee in Bledeln

Der Streit über die Situation mit den Bäumen in der Lindenallee in Bledeln ist beigelegt. Dies haben in einer gemeinsamen Presseerklärung Vertreterinnen und Vertreter der Anlieger, des Ortsrates, der restlichen Dorfgemeinschaft, der Gemeindepolitik und der Gemeindeverwaltung bekanntgegeben. In mehreren sehr positiv verlaufenen Gesprächen sind alle strittigen Punkte besprochen worden.

Die Bäume in der Lindenallee sind - ausweislich eines aktuellen Gutachtens eines vereidigten Sachverständigen - alle grundsätzlich in einem gesunden Zustand. Regelmäßige Pflegeschnitte werden durch die Gemeinde Algermissen beauftragt. Deutlicher Überwuchs auf Privatgelände soll nach Rücksprache mit den Anliegern entfernt werden.

Zukünftig wird der gemeindliche Bauhof öfter als bisher die Straßeneinläufe kontrollieren und sauberhalten. Außerdem soll die Laubentsorgung der vielen Bäume in der Lindenallee zukünftig anders geregelt werden. Es werden in der Straße einige Drahtgitterboxen aufgestellt, die die Anlieger mit dem anfallenden Laub befüllen und die vom Bauhof regelmäßig ausgesaugt werden. Die Standorte legt der Ortsrat gemeinsam mit den Anliegern fest.

Rechtlich abschließend geklärt ist nunmehr auch der Umfang der Straßenreinigungspflicht der Anliegerinnen und Anlieger. Sie sind für die Reinigung von Fußwegen, Gossen und Parkstreifen verantwortlich. Die Beete und Grünflächen verbleiben in der Obhut der Gemeinde.

Gemeinsam sind sich alle Gesprächsbeteiligten einig: „Wir haben konstruktive Gespräche zwischen Vertreterinnen und Vertretern der Anlieger, Vertretern des Ortsrates, einem vereidigten Baumsachverständigen, Vertretern der Dorfgemeinschaft und der Gemeindepolitik sowie der Gemeindeverwaltung geführt, bei denen alle Beteiligten sehr zielgerichtet auf ein Einvernehmen ausgerichtet waren. Wir sind gemeinsam den richtigen Weg gegangen, wir müssen reden statt streiten. Daran könnten sich viele Menschen auf allen politischen Ebenen ein gutes Beispiel nehmen.“

Öffnungszeiten Rathaus -

während der Corona-Krise NUR nach telefonischer Voranmeldung unter 05126 91000!

 

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

                           

 

Elster