Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Verkehrsaußendienst hat die Arbeit aufgenommen

Seit nunmehr zwei Wochen wird auch in der Gemeinde Algermissen der sogenannte ruhende Verkehr verwaltungsseitig überwacht.

Die Gemeinden Algermissen, Harsum, Hohenhameln und die Stadt Sehnde haben hierzu gemeinsam ein Konzept entwickelt, dass sich nun in der Umsetzungsphase befindet. Einmal wöchentlich kontrolliert Herr Jörg Dalibor, Beschäftigter der Stadt Sehnde, die Straßen, Wege und Plätze in der Gemeinde Algermissen auf Parkverstöße und andere Delikte, die in Zusammenhang mit im öffentlichen Verkehrsraum abgestellten Fahrzeugen stehen.

Zurzeit werden bei festgestellten Verstößen noch Verwarnungsgeldbescheide postalisch verschickt, in Kürze steht jedoch ein mobiles Erfassungsgerät für diese Arbeit zur Verfügung. Mit diesem kann ein festgestellter Verstoß unmittelbar am jeweiligen Fahrzeug sichtbar gemacht werden. Die jeweiligen Kontrollen, die auch außerhalb der allgemeinen Dienstzeiten der Verwaltung stattfinden, variieren von Woche zu Woche und sind mit den beteiligten Kommunen abgesprochen.

Leider wurden in verschiedenen Bereichen der Gemeinde Algermissen innerhalb kürzester Zeit Flyer von „selbsternannten Ordnungshütern“ verteilt, die ein Logo der Gemeinde Algermissen tragen, an Fahrzeugen befestigt werden und auf mögliche Gesetzesverstöße hinweisen.

Die Gemeinde Algermissen hat dieses nicht veranlasst und distanziert sich von deren Inhalten!

Kontakt

Markus Peisker »
Fachbereich III
Fachbereichsleiter Bürgerservice
Marktstraße 7
31191 Algermissen
Telefon: 05126 9100-30
Fax: 05126 9100-92
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus

 

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

                           

 

Elster