Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Turnhalle Lühnde nach Sanierung wieder für den Sportbetrieb freigegeben

Ab sofort ist die Turnhalle Lühnde für den Sportbetrieb und jede weitere Nutzung wieder geöffnet. Die Firma Hoppe GmbH hat die Arbeiten beendet und die Abnahme durch den Architekten Bismark ist erfolgt.

Die Turnhalle war seit dem 05.04.2019 gesperrt, da Feuchtigkeit unter dem Sportboden festgestellt wurde. Unter Einbeziehung von Architekt Bismark haben die beauftragten Untersuchungen (Leckortung, Bodenuntersuchungen, Luftuntersuchung) von Sachverständigen ergeben, dass das Tragwerk des Fußbodens durch die Feuchtigkeit schadhaft ist.

Der alte Sportboden wurde samt der Unterkonstruktion komplett entfernt. Auf Grund der guten Erfahrungen in anderen Sporthallen der Gemeinde Algermissen wurde nun ein punktelastischer Schwingboden verlegt. Der Sportboden stammt von dem derzeitigen Sportbodenmarktführer Gerflor.

Die Feuchtigkeit war war nach einem Sturmschaden in das Gebäude eingedrungen, die Folgeschäden konnten nun zu 100% beseitigt werden.

Zusätzlich zu dem neuen Sportboden wurde an beiden Stirnseiten, sowie an der Innenwand neuer Prallschutz angebracht. Die kalkulierten Kosten in Höhe von rund 92.000 € wurden nicht überschritten.

Alle Details bezüglich des Fußbodens und des Prallschutzes (unter anderem Farben und Spielfeldlinien) wurden mit der Grundschule Lühnde und dem Sportverein TuS Lühnde abgesprochen.

„Wir sind froh, dass die Firma Hoppe GmbH kurzfristig die Arbeiten durchführen konnte und wir die Halle nun wiedereröffnen können,“ erklärt Jennifer Szczepanski von der Gemeinde Algermissen.

http://www.kinderfreundliche-kommunen.de

Kontakt

Jennifer Szczepanski »
Fachbereich IV
Stv. Fachbereichsleiterin Bauen + Sport
Marktstraße 7
31191 Algermissen
Telefon: 05126 9100-44
Fax: 05126 9100-91
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus

 

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

                           

 

Elster