Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Süß-Kirsche "Schwarze Knorpelkirsche" (Prunus avium subsp. duracina) 

Die Schwarze Knorpelkirsche auch Prinzenkirsche, Braune Prinzer, Schwarze Lothkirsche oder Cerise Coeur Noir genannt, ist eine zu den Knorpelkirschen gehörende dunkle Sorte der Süßkirschen. Sie ist eine der ältesten Kirschsorten und stammt aus Frankreich, wo sie 1540 erstmals erwähnt wurde. Sie ist auch heute noch eine der verbreitetsten Sorten.

Frucht

Die Frucht ist mittelgroß, rundlich ebenmäßig. Die feste Haut ist in der Vollreife dunkelrot bis braunviolett, nicht ganz schwarz. Das feste Fruchtfleisch ist um den Stein dunkelrot, außen etwas heller; aromatisch im Geschmack, oft mit leichtem Bitterton. Sie ist Platzfest. Der Stein ist klein, oval, mit auffallendem stielseitigem Häkchen und deutlicher Rinne. Der Stiel ist mittellang, etwa 4,5 cm und mitteldick, etwas gerötet, der Stielansatz ist mittelgroß. Sie reift in der 5. bis 6. Kirschwoche.

Baum

Der Baum wächst mittelstark, steil mit fahnenartigen, schlecht verzweigenden Seitenästen. Die Krone ist kugelig ohne dominante Stammmitte. Er ist selbststeril und braucht einen Befruchtungspartner. Er blüht mittelspät bis spät mit etwas grünlichem Blattaustrieb.

Quelle: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Gro%C3%9Fe_Schwarze_Knorpelkirsche&oldid=186435299 

Kontakt

Tamara Kraßmann »
Marktstraße 7
31191 Algermissen
Telefon: 05126 9100-47
Fax: 05126 9100-91
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus

 

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

                           

 

Elster