Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Neue Riege der Führungskräfte der Feuerwehr in der Gemeinde Algermissen

Zum 1. Juni hat es nochmals einige Veränderungen bei den Führungskräften der Freiwilligen Feuerwehr in der Gemeinde Algermissen gegeben. Damit ist die Führungsriege der Feuerwehr teilweise deutlich verjüngt worden. Die Ernennungsurkunden bis zum 31.05.2025 hat Bürgermeister Wolfgang Moegerle nun im Rahmen einer kleinen Feierstunde gemeinsam mit dem neuen Gemeindebrandmeister Thomas Paul überreicht.

In Groß Lobke wird der bisherige Stellvertreter Christian Anders neuer Ortsbrandmeister, sein neuer Stellvertreter ist nun Axel Reuter.

In Wätzum ist der bisherige Stellvertreter Frank Müller nach 18 Jahren, davon 12 Jahre als Ortsbrandmeister, aus seiner Funktion als stellvertretender Ortsbrandmeister verabschiedet worden. Als neuer Stellvertreter erhielt André Günther seine Urkunde und der schon amtierende Ortsbrandmeister Hendrik Rühmkorf bleibt für weitere 6 Jahre im Amt.

In Lühnde geht der sehr erfahrene Ortsbrandmeister Ekkehard Lütke sogar schon in seine 5. Wahlperiode als Ortsbrandmeister.

Bürgermeister Wolfgang Moegerle bedankte sich bei allen Führungskräften. Die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr könne nicht hoch genug bewertet werden. Schließlich sei sie, Dank guter Ausbildung und Ausrüstung, leistungsfähig und stehe 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr für die Mitmenschen zur Verfügung.

Auf dem Bild von links zu sehen: Frank Müller, Axel Reuter, Gemeindebrandmeister Thomas Paul, Ekkehard Lütke, Christian Anders, Hendrik Rühmkorf, Andre Günther und Bürgermeister Wolfgang Moegerle

 

Öffnungszeiten Rathaus

 

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

                           

 

Elster