Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Mirabelle von Nancy (Prunus domestica ssp. syriaca "Nancy")

Die Mirabelle von Nancy, ist eine regelmäßig fruchtende und sehr ertragreiche Sorte der Mirabelle. Sie ist auch bekannt unter den Bezeichnungen Mirabelle aus Nancy, Nancy Mirabelle, Glänzende gelbe Mirabelle, Goldfarbige Pflaume, Große Mirabelle und Drap d'Or. Benannt ist sie nach der Stadt Nancy in Lothringen, die eines ihrer historischen Hauptanbaugebiete ist.

Frucht und Blüte

Die Früchte haben eine rundlich-ovale Form, manchmal sind sie auch abgeplattet. Die Bauchnaht der Früchte ist nur als kleine Linie erkennbar. Größe und Gewicht der Frucht liegen zwischen 24 und 28 mm und zwischen 7 und 11 Gramm. Beides hängt dabei stark von den Standortverhältnissen ab. Ihre feste Schale ist hellgelb, auf der Sonnenseite hin rötlich-violett verwaschen. Das feste Fruchtfleisch ist gelb, süß und sehr aromatisch. Der behaarte Stiel ist kurz und mitteldick bis dünn. Die Stielgrube ist zur Bauchnaht hin leicht eingeschnitten und flach. Reifezeit der Früchte ist zwischen Mitte August und Anfang September. Die Blütezeit des Obstbaumes ist Anfang April. Die Blüten selbst sind sehr empfindlich gegen Frost. 

Nutzung

Die Mirabelle von Nancy eignet sich gut für den Frischverzehr und gilt als hervorragende Kuchen- und Einkochsorte, wird aber auch gewerblich für die Herstellung von Konfitüre und Mirabellenbrand angebaut.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Mirabelle_von_Nancy 

Kontakt

Tamara Kraßmann »
Marktstraße 7
31191 Algermissen
Telefon: 05126 9100-47
Fax: 05126 9100-91
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus

 

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

                           

 

Elster