Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Bekanntmachung des Lärmaktionsplanes

Zur Umsetzung der Umgebungslärmrichtlinie 2002/49/EG sind die Gemeinden gemäß §§ 47a-f Bundes-Immissionsschutzgesetz verpflichtet Lärmaktionspläne aufzustellen, mit denen Lärmprobleme und Lärmauswirkungen geregelt werden.

Die Grundlage von Lärmaktionsplänen bilden die strategischen Lärmkarten, die gemäß § 47c BImSchG vom Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz erstellt wurden. Die Lärmbelastung der Bevölkerung soll vermindert werden. Dabei ist die Beteiligung der Öffentlichkeit ein wesentlicher Bestandteil.

In der Zeit vom 04.07.2018 – 04.08.2018 wird die öffentliche Auslegung des Entwurfes des Lärmaktionsplanes durchgeführt. In dieser Zeit ist der Entwurf in der Gemeinde Algermissen, Fachbereich Gemeindeentwicklung bei Fr. Gödecke, Marktstraße 7, 31191 Algermissen während der Sprechzeiten der Verwaltung:

montags und dienstags 08.30 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
mittwochs 08.30 bis 12.00 Uhr
donnerstags 08.30 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr
freitags 08.30 bis 12.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung einzusehen. Sie können den Entwurf des Lärmaktionsplan auch hier auf der Homepage einsehen.

Es können Bedenken und Anregungen zu dem Planungsvorhaben mitgeteilt werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können unberücksichtigt bleiben

Kontakt

Gemeindeentwicklung N.N. »
Marktstraße 7
31191 Algermissen
Telefon: 05126 9100-47
Fax: 05126 9100-91
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus

 

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

                           

 

Elster