Hilfsnavigation
Seiteninhalt
20.07.2022

Wie sieht die Zukunft der Kinderbetreuungskosten aus?

Algermissener Ratsfraktionen schreiben an Landtagsfraktionen

Nach Überzeugung von Kommunalpolitikern aller Ebenen beteiligt sich das Land Niedersachsen deutlich zu gering an den Kosten der Kindertagesbetreuung. In der Gemeinde Algermissen werden im Landkreisschnitt deutlich mehr Kinder betreut als in den anderen Kommunen. Daher ist auch die finanzielle Belastung der Gemeinde Algermissen besonders hoch. Allein im laufenden Jahr 2022 beträgt das Defizit aus dieser Aufgabe rund 2,5 Millionen Euro. Ein Umstand, den die Kommunalpolitiker in Algermissen nicht länger hinnehmen wollen. Daher haben sie im Vorfeld der Landtagswahl die Fraktionen im Niedersächsischen Landtag angeschrieben und die für diesen Bereich entscheidende Zukunftsfrage gestellt: „Wie stellt Ihre Fraktion im neuen Landtag eine auskömmliche Finanzierung der Kommunen in Bezug auf die Kindertagesbetreuung sicher?“. Auf die Antworten sind sicher nicht nur die Algermissener Kommunalpolitiker sehr gespannt.

Den Brief finden Sie hier.

Öffnungszeiten Rathaus


Montag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: Termine nur nach Vereinbarung
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: Termine nur nach Vereinbarung
Freitag: Termine nur nach Vereinbarung

Online-Terminbuchungen                          

 

Elster