Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Verkehrsbehinderung L479 Ortsdurchfahrt Algermissen

Für die Vollsperrung vom 19. - 22.09.2017 in der Ortsdurchfahrt Algermissen steht Ihnen hier eine Anliegerinformation der STRABAG bereit.

+ + +

Die Vollsperrung für den ersten Teilbereich der durch die Ortschaft Algermissen führenden Landesstraße L 479 hat begonnen. Der Teilbereich vom Bahnübergang durch die Hottelner Straße bis zum Ortsausgang Algermissen ist voll gesperrt.

Im Rathaus laufen eine ganze Reihe von Beschwerdeanrufen auf. 

  1. Es handelt sich um eine Baumaßnahme des Landes Niedersachsen. Die Gemeinde hat auf die Baumaßnahme keinerlei Einfluss, hat nur versucht, im Vorfeld so breit wie möglich zu informieren.
  2. Zuständig ist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover. Für konkrete Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Schatz 0511 / 39 93 61 74.
  3. Alle Informationen die wir erhalten sind auf unserer Homepage abrufbar. Weitere Informationen liegen uns nicht vor.

Das Straßenbauamt hat der Gemeinde Algermissen heute noch einmal die Termine bestätigt, wie sie seit 06.09.2017 auf unserer Homepage veröffentlicht sind und den Anliegern auch mit einem Flyer bekanntgegeben wurden.

 

+ + +

Ein Artikel in der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung vom 08.09.2017 zu diesem Thema hat leider für Irritationen gesorgt. In dem Artikel wurden falsche Termine genannt.

Es gilt danach weiter Folgendes:

Vollsperrungen 11. - 13.09.2017 und 19. - 21.09.2017

Das Straßenbauamt Hannover hat jetzt die Termine für die Sanierung der Ortsdurchfahrt Algermissen bekanntgegeben. Die Sanierung wird in zwei Bauabschnitten durchgeführt. Zunächst wird die Ortsdurchfahrt vom Bahnhof in westliche Richtung (Heerstraße / Hottelner Straße) bis zum Ortsende saniert. Die Vollsperrung für diesen Bereich ist für die Zeit vom 11. bis zum 13. September (maximal 72 Stunden) vorgesehen. Hier hat sich bereits eine Änderung seit dem Redaktionsschluss des Algermissener Gemeindeboten ergeben, der am 06.09.2017 erschien.

Im Anschluss daran wird der Abschnitt östlich des Bahnhofes in Angriff genommen (Marktstraße / Vorm Schlage / Hildesheimer Straße). Die Vollsperrung hier wird maximal 72 Stunden vom 19.09. bis zum 21.09.2017 andauern.

Umleitungen werden jeweils innerörtlich ausgeschildert.

Die Vorarbeiten werden schon jeweils eine Woche vorher beginnen und zu Einschränkungen für den Straßenverkehr führen. Auch nach den Vollsperrungen werden jeweils Nacharbeiten mit Verkehrsbehinderungen notwendig sein. Die Vollsperrung in der Ortschaft Clauen soll zum Zeitpunkt der Vollsperrungen in Algermissen aufgehoben sein.

Bei der Ortsdurchfahrt Algermissen handelt sich um eine Landesstraße (L479). Die Sanierung ist damit eine Baumaßnahme des Landes Niedersachsen, begleitet durch die Landesstraßenbauverwaltung aus Hannover.

Die Gemeinde Algermissen versucht Sie so gut und zeitnah wie möglich mit den Informationen zu versorgen, die wir aus Hannover erhalten. Die jeweils aktuellen Informationen finden Sie weiterhin hier auf unserer Homepage.

Kontakt

Gemeinde Algermissen »
Marktstraße 7
31191 Algermissen
Telefon: 05126 9100-0
Fax: 05126 9100-91
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten Rathaus

 

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

                           

 

Elster