Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Gemeinde Algermissen: Pädagogisches Personal für unsere Kindertagesstätten gesucht

Von den im Gemeindegebiet vorhandenen acht Kindertagesstätten betreibt die Gemeinde Algermissen fünf Einrichtungen selbst. Für zwei dieser Einrichtungen wird zusätzliches pädagogisches Personal gesucht.

Wir suchen 

3 Erzieherinnen/Erzieher

ggf. auch Sozialassistentinnen/Sozialassistenten

 

1. zum Einsatz in der Krippengruppe der Kindertagesstätte Villa Regenbogen in Algermissen mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 28,5 Stunden.

2. zum Einsatz in der Krippengruppe der Kindertagesstätte Villa Regenbogen in Algermissen mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden.

3. zum Einsatz im Kommunalen Hort Lühnde mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 23,75 Stunden.

  

Was uns wichtig ist:

Offene und respektvolle Haltung gegenüber Kindern und Eltern

Konstruktive und kooperative Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Vorgesetzten

Reflexion der pädagogischen Arbeit

Gemeinsame Weiterentwicklung des pädagogischen Konzepts der jeweiligen Kindertagesstätte

Interesse an Fortbildung

Spaß und Freude an der Arbeit mit Kindern

 

Was wir bieten:

Eine verantwortungsvolle Aufgabe jeweils in einem engagierten Team

Einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz in einer dynamischen, innovativen Kommune

Freiraum für eigene Ideen

Regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten

Bezahlung nach Entgeltgruppe S 8 a TVöD für alle genannten Stellen

Leistungsabhängiges jährliches Zusatzentgelt

In Krippengruppen eine dritte Kraft in größerem Ausmaß als vorgeschrieben

Mehr Verfügungszeit in Ganztagsgruppen als vorgeschrieben

In der Regel weniger Kinder in Kindergartengruppen als gesetzlich möglich

 

Zu den Stellen

Die Stellen in der Kindertagesstätte Villa Regenbogen sind zum 01.10.2016zu besetzen, die Stelle im Kommunalen Hort Lühnde ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Der Einsatz in der Kindertagesstätte Villa Regenbogen wird überwiegend in der Krippengruppe erfolgen, ein geringer Stundenanteil entfällt auf die altersübergreifende Kindergartengruppe. Es wird die Bereitschaft vorausgesetzt auch regelmäßig im Nachmittagsbereich tätig zu sein.

 

Unsere Kindertagesstätten 

Dienstbesprechungen, Fachberatungen und Studientage werden in allen Kindertagesstätten regelmäßig durchgeführt, die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen wird vorausgesetzt. Die Konzepte werden kontinuierlich fortgeschrieben und den pädagogischen Veränderungen angepasst. Der Kontakt zu den Eltern findet in Form von persönlichen Gesprächen bzw. Entwicklungsgesprächen, Elternabenden und Eltern-Kind-Veranstaltungen statt.

 

Die Kindertagesstätte Villa Regenbogen ist eine neue Einrichtung mit einer Krippe und einer altersübergreifenden Gruppe, die im August 2013 eröffnet wurde.

Es gibt ein naturnah gestaltetes Außengelände, in dem die Kinder viel Platz zum Laufen und Spielen haben. Drumherum ist eine Pferdeweide und eine große Wiese auf der Schafe weiden.

Das Anliegen des gesamten Kita-Teams ist es, die Kinder auf ihrem Weg zu selbstbewussten, gemeinschaftsfähigen Menschen zu begleiten. Ein soziales Miteinander, die Befähigung Dinge selber zu gestalten und etwas zu bewirken sind wichtige Punkte für die Vorbereitung auf die Schule und das weitere Leben und bilden die Schwerpunkte der Arbeit.

Weiterhin ist uns ein respektvoller Umgang mit der Natur wichtig. Wir beziehen die Kinder in die Pflege unserer Hochbeete und der Beerensträucher mit ein und verarbeiten gemeinsam das Geerntete.

Durch das freie Spiel, das Erleben der Natur, Bewegungsangebote und Projektarbeit unterstützen wir die Kinder auf dem Weg ins Leben. Bei uns gestalten die Kinder den Alltag mit.

Zu unseren Aktionen gehören:
- Individuelle Eingewöhnungsphasen
- Kleingruppenarbeit
- Projektarbeit
- Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung
- Eltern-Kind-Nachmittage
- Regelmäßige Elterngespräche

 

Im „Kommunale Hort Lühnde” können 64 Kinder im Grundschulalter betreut werden. Die großzügigen Räumlichkeiten und die viel Platz bietende Außenanlage befinden sich in der Grundschule Lühnde.

Die Einrichtung besteht aus zwei Bereichen. Zum einen den Hort, welcher in zwei Gruppen, 32 Kinder von 13.00 bis 16.00 bzw. 17.00 Uhr betreut. In dieser Zeit gibt es ein gemeinsamen Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und Raum für individuelle Freizeitgestaltung.

Der zweite Bereich ist der Pädagogische Mittagstisch und bietet Platz für 32 Kinder. Von 13.00 bis 14.00 Uhr wird gemeinsam zu Mittag gegessen.

Zusätzlich wird eine Betreuung in den Ferien angeboten.

 

Der Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit liegt darin die Kompetenzen der Kinder im Hinblick auf das soziale Miteinander weiterzuentwickeln. Die Entstehung von eigenen Strategien zur Konfliktbewältigung und welche Rechte und daraus folgenden Pflichten man als Teil eine Gruppe hat, sind wichtige Inhalte unserer täglichen Arbeit.

In unserer Einrichtung möchten wir die Kinder auf ihrem bereits begonnenen Weg, sich zu selbständigen, selbstbewussten und verantwortungsbewussten Menschen zu entwickeln, begleiten und unterstützen. Dabei orientieren wir uns an folgendem Leitspruch:

„Was man lernen muss, um es zu tun,

das lernt man, indem man es tut.“

(Aristoteles)

 

Für Rückfragen stehen Ihnen die Leiterinnen der KiTas zur Verfügung:

KiTa Villa Regenbogen, Frau Nicole Blasczyk Tel. 05126/8038987

Hort Lühnde, Frau Nadine Baumbach Tel. 05126/800747

 

Im Rathaus steht Ihnen als Vertreter des Trägers zur Verfügung:

Herr Sönke Deitlaff Tel. 05126/910014

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte bis zum 28.08.2016 mit einem frankierten Umschlag zur Rücksendung der Bewerbungsunterlagen an:

 

Gemeinde Algermissen, Marktstraße 7, 31191 Algermissen

 

oder per Mail an gemeinde@algermissen.de

Öffnungszeiten Rathaus

 

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

                           

 

Elster