Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - 007/2017  

Betreff: Bedarfsplanung Kindertagesbetreuung 2017
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Frank Schmidt
Federführend:Fachbereich I - Zentrale Verwaltung   
Beratungsfolge:
Kinder-, Jugend-, Familien- und Seniorenausschuss Vorbereitung
22.02.2017 
1. Sitzung des Kinder-, Jugend-, Familien- und Seniorenausschusses ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorbereitung
Rat der Gemeinde Algermissen Entscheidung
03.04.2017 
3. Sitzung des Rates der Gemeinde Algermissen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
KiTa-Bedarfsplan 2017 Entwurf Stand 06.02.2017

Beschlussvorschlag:

 

  1. Die Bedarfsplanung Kindertagesbetreuung 2017 wird zur Kenntnis genommen.
  2. Den in Ziff. 12 der Bedarfsplanung genannten kurzfristigen Handlungsempfehlungen wird zugestimmt. Die Verwaltung wird beauftragt, diese umzusetzen.
  3. Die Verwaltung wird beauftragt, sich mit den unter Ziff. 13 der Bedarfsplanung genannten zukünftigen Aufgaben zu beschäftigen und Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

 


Begründung:

Dieser Vorlage ist der Entwurf der Bedarfsplanung Kindertagesbetreuung 2017 beigefügt.

 

Danach ist der Bedarf an Krippenplätzen im KiTa-Jahr 2017/18 gedeckt

 

Der Bedarf an Kindergartenplätzen ist zu Beginn des KiTa-Jahres 2017/18 gedeckt. Dabei wird von 20 Kindern je Gruppe ausgegangen. Die KiTa im sOfA sowie das Auslaufen der Kindergartengruppe in der KiTA Sonnenschien wurde berücksichtigt.

 

Im Laufe des KiTa-Jahres 2017/18 entsteht ein Defizit an Kindergartenplätzen, dies kann durch den Verzicht auf die Aufnahme von Krippenkindern in die vorhandenen altersübergreifenden Kindergartengruppen gedeckt werden.

 

Das Hortangebot in beiden Grundschulen sollte erweitert werden. In der Grundschule Lühnde sind die Räumlichkeiten hierfür ausreichend, in der Grundschule Algermissen erst nach Umzug der dort eingerichteten Kindergartengruppe in die KiTA im sOfA.

 

In den nächsten Jahren wird die Schaffung zusätzlicher Kindergartenplätze erforderlich. Bei steigendem Betreuungsbedarf für Kinder unter drei Jahren kann dies auch für Krippenplätze zutreffen.

 

Die Einzelheiten sind dem beigefügten Entwurf der Bedarfsplanung Kindertagesbetreuung 2017 zu entnehmen.

 


Anlage/n: Entwurf Bedarfsplanung Kindertagesbetreuung 2017

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 (wie Dokument) KiTa-Bedarfsplan 2017 Entwurf Stand 06.02.2017 (777 KB)    

Öffnungszeiten Rathaus

 

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

                           

 

Elster